Start Themen A-Z Impressum
alle Blutkrankheiten von A-Z

William Shakespeare

Seine Werke

Der Kaufmann von Venedig

William Shakespeare

Wann entstand das Werk?

"Viel Lrm um nichts" wurde von William Shakespeare um das Jahr 1598 geschrieben und erstmals im Jahre 1600 in London aufgefhrt. Es ist eine der bekanntesten Komdien des britischen Dramatikers und wird oft als eines seiner besten Stcke angesehen.

Worum geht es?

Das Werk "Der Kaufmann von Venedig" wurde von William Shakespeare um das Jahr 1596 geschrieben und erstmals im Jahre 1600 in London aufgefhrt. Es ist eines der bekanntesten Stcke des britischen Dramatikers und gehrt zu den beliebtesten Werken der Weltliteratur.

Worum geht es?

Das Stck handelt von einem reichen Kaufmann namens Antonio aus Venedig, der sich bereit erklrt, einem jungen Adligen namens Bassanio Geld zu leihen, damit dieser um die Hand der schnen und reichen Portia werben kann. Der Grund dafr ist, dass Antonio in Bassanio verliebt ist und ihm helfen mchte, seine Liebe zu gewinnen.

Antonios Geld ist jedoch auf See gebunden, und so muss er einen Kredit beim jdischen Geldverleiher Shylock aufnehmen. Shylock, der von Antonio und anderen Venezianern aufgrund seiner Religion und seiner Geschftspraktiken verachtet wird, stimmt zu, ihm das Geld zu leihen, unter der Bedingung, dass er im Falle eines Zahlungsausfalls einen Pfund Fleisch von Antonios Krper schneiden darf.

Als Antonios Schiffe auf See verloren gehen und er den Kredit nicht zurckzahlen kann, verlangt Shylock tatschlich sein Pfund Fleisch. Portia, die inzwischen Bassanios Frau geworden ist, verkleidet sich als Anwalt und verteidigt Antonio vor Gericht. Sie findet eine Mglichkeit, Shylocks Forderung zu umgehen und rettet somit Antonios Leben.

Kurzanalyse

"Der Kaufmann von Venedig" ist ein komplexes Werk, das Themen wie Liebe, Geld, Macht, Rache und Vorurteile behandelt. Es zeigt den Konflikt zwischen Christen und Juden im Venedig des 16. Jahrhunderts und stellt die Frage nach Gerechtigkeit und Menschlichkeit.

Das Stck ist berhmt fr seine Charaktere, insbesondere fr Shylock, der als einer der vielschichtigsten und interessantesten Charaktere Shakespeares gilt. Seine Figur wird oft als antisemitisch interpretiert, da sie viele jdische Stereotypen enthlt. Andererseits kann man argumentieren, dass Shylock als Opfer von Diskriminierung und Vorurteilen dargestellt wird, was den Kontext der Zeit, in der das Stck entstand, bercksichtigt.

Insgesamt ist "Der Kaufmann von Venedig" ein Meisterwerk der Dramatik, das bis heute ein wichtiger Bestandteil der Theater- und Literaturgeschichte ist.

verwandte Themen


schne Gedichte zur Zeit
kurze Liebesgedichte
Der Menschenspringer - Ein toller Roman, der Shakespeare gefallen htte